Das Andreaskreuz am Deichimbiss

Hier am Deich gibt es jeden Menge Schienen – vor dem Deich, dort sogar mit Abstellgleis, und hinter dem Deich, dort geht es dann zum kleinen Bahnhof. Damit die Radfahrer und Fußgänger daran erinnert werden, dass hier ab und zu auch was auf den Schienen der Lorenbahn los ist, stehen Andreaskreuze. Dazu gab es im April schon mal einen Beitrag.

Hier ein Foto vom 1. September 20 – eines der Andreaskreuz auf der Koog-Seite im Vordergrund, dahinter der Deichimbiss.

In ein paar Wochen wird sich hier einiges ändern, ein Teil des Gebäudes wird umgebaut und daneben soll mit der integrierten Station ein großer Neubau entstehen. Also schnell noch ein Foto, das festhält, wie es mal war.

Bei der Gelegenheit möchte ich etwas Werbung für meine Dauer-Ausstellung im Gastraum des Deichimbiss machen:

hier hängen seit einigen Monaten zehn Bilder von mir, die alle in Lüttmoorsiel fotografiert wurden und auch in meiner Lüttmoorsiel-Galerie zu finden sind.

Durch die Beschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie ist der Publikumsverkehr dort leider wie in vielen anderen Restaurants etwas eingeschränkt.

Aber bis zur Winterpause besteht noch Gelegenheit, sich den gemütlichen Gastraum mit den alten schwedischen Möbeln von innen anzusehen.

Die Bilder sind hier in der hochwertigsten Ausführung, die in meiner Galerie erhältlich sind, ausgestellt.

Das in diesem Fall ein Farbdruck, kaschiert auf Alu-Dibond und hier hinter mattem Acryl. Die ausgestellten Formate sind 20 x 30, 40 x 60 und 80 x 120 cm.

In der Galerie sind natürlich auch andere Formate und weniger aufwendige und dadurch preisgünstigere Varianten erhältlich.

Die Galerie ist übrigen auch ganz einfach unter LÜTTMOORSIEL.DE (ja, mit „ü“) erreichbar

Zum Abschluss des Beitrages der Blick über die Salzwasserlagune, aufgenommen auf dem Weg zwischen Deichimbiss und dem Sielgebäude.

Blick von Westen über die Salzwasserlagune im Beltringharder Koog