Die blaue Fähre

Die drei neuen Fähren der W.D.R. sind deutlich größer als das alte Baumuster, von dem nur noch die Nordfriesland bei uns unterwegs ist. Die Silhouette der Uthlande, Schleswig-Holstein und Norderaue ist gleich, aber aus der Ferne kann man sie je nach Licht an der Farbe auseinanderhalten. Die Uthlande trägt rote Streifen, die Schleswig-Holstein blaue und die Norderaue wie die Nordfriesland graue Streifen.

Die Fähre Schleswig-Holstein am Terminal 3, Blick von der Südmole

Am 29. Mai 2020 stand das blaue Schiff am Terminal 3, unter einem stahlblauen, wolkenlosen Himmel. Davon gibt es zwei Bilder – das Titelbild zeigt die ganze Dimension der Fähre, das zweite Bild ist etwas enger geschnitten und das dritte Bild zeigt den Blick am Schiff vorbei Richtung Dagebüll.

Blick Richtung Dagebüll von der Aussichtsplattform, vorn die Schleswig-Holstein, daneben der Bahnsteig, im Hintergrund die Nordseestraße

Als Zugabe dann noch einen kleinen Kameraschwenk nach rechts mit dem Blick auf den Deich und die gerade aufgestellten Badebuden. Bei „Klaar Kiming“ konnte man am Horizont gut den Hafen Schlüttsiel erkennen, auch die einzelne Halligwarften waren genau zuzuordnen, sogar eine Lore war auf dem Damm zwischen Dagebüll und Oland unterwegs.

Blick von der Aussichtsplattform auf die Badebuden am Südwestende des Deichs in Dagbüll