Die Badebuden in Dagebüll

Am vergangenen Wochenende wurde der letzte Deichabschnitt in Dagebüll wieder bunt bestückt: die restlichen Badebuden wurden aufgestellt. Hier hat es wegen Corona und Deichbau Verzögerungen gegeben, aber nun sieht es wieder aus wie früher. Fast – denn es wurden nun kleine Gruppen aus 4 bis 5 Buden gebildet, zwischen denen man als Badegast ohne Bude besser zum Baden gehen kann

Das Titelbild zeigt den Blick nach Westen zur Insel Föhr, hier nähern sich gerade die Uthlande und die Nordfriesland.

Das nächste Bild zeigt den Blick von der Deichpromenade Richtung Mole nach Norden.

Auf der neuen Deichpromenade am Badedeich

Als drittes Bild den neuen barrierefreien Zugang vom oberen zum unteren Weg.

Auf der neuen Deichpromenade am Badedeich. In der Bildmitte der barrierefreie Zugang zum Deichweg, im Hintergrund die Südmole mit Pegelturm und Aussichtsplattform