Die Graugänse

Der Beltringharder Koog ist wie viele andere Gebiete in Nordfriesland ein wahres Paradies für Vögel. Man kann sich hier stundenlang aufhalten und die verschiedenen Arten beobachten. Es gibt auch mehrere Beobachtungshütten im Koog, die man nutzen kann.

Das Titelbild zum Beitrag ist direkt hinter dem Parkplatz beim Lorenbahn-„Hauptbahnhof“ am frühen Abend des 2. Mai 2020 entstanden. Ich hatte mich vorsichtig immer wieder in der Hocke sitzend angenähert. Die beiden Gänse ließen sich nicht beim Abendessen stören. Es gesellte sich sogar noch eine Feldlerche dazu.

Im Bild unten sieht man noch etwas mehr von der Umgebung und die Nähe zur Straße.

Zwei Graugänse auf der Wiese hinter dem Parkplatz in Lüttmoorsiel – rechts am Bildrand ein Auto auf dem Lüttmoordamm, im Hintergrund die Windkraftanlagen im Cecilienkoogs