Das Schienen-Schaf

Ab April sind die Schafe am Deich, manchmal auch schon im März. Nicht alle Jungtiere werden den Sommer überleben. Die Nachfrage nach Lammspezialitäten ist groß. Dieses junge Schaf vom Titelbild hat es schon bis Mitte Juli geschafft und genießt mit seinen Artgenossen den Ausblick vom Deich.

Schafe lassen sich übrigens besonders gut fotografieren, wenn man sich einfach ein Zeit lang zwischen sie hockt. Oder man beobachtet, in welche Richtung sie sich am Deich grasend bewegen und lässt sie auf sich zukommen. Wenn man sie ein wenig in ihrer Sprache lockt, dann kommen gerade die neugierigen Jungtiere oft direkt auf die Kamera zugelaufen. Wichtig dabei: immer in der Hocke bleiben und langsam bewegen. So kann man leicht eine Stunde am Deich zwischen den wolligen Tieren verbringen, ohne das sie sich erschrecken und meistens wird man so mit schönen Bildern belohnt.

Das gleiche Schaf aus einer anderen Perspektive ist ebenfalls in der Galerie zu finden.

Beide Fotos entstanden am 14. Juli 2017. Vive les moutons!

Junges Schaf steht vor den Schienen der Lorenbahn nach Nordstrandischmoor und blickt in den Beltringharder Koog